Edutech Master

Während Deines Studiums im Educational Technology (EduTech) Master Programm lernst Du bedeutende Lerntheorien und aktClickers.jpguelle Bildungstechnologien kennen und erfährst, wie man diese gestaltet und implementiert. In einer freundlichen und kompetenten Umgebung hast du die Möglichkeit, mit den neuesten Technologien sowohl in Online-Sitzungen als auch in Präsenzveranstaltungen zu studieren.

Wir legen Wert auf interaktive, lernerzentrierte Herangehensweisen ans LGroupNameWriting2.pngehren und Lernen. Du wirst zusammen mit Deinen Kommilitonen an Projekten in interdisziplinären Gruppen arbeiten, indem Du Dein eigenes Wissen einbringst und von Anderen lernst.
IMG_4772_klein.jpgDie Projekte werden sich auf die aktuelle Forschung des Lehrstuhls beziehen und computerunterstütztes kooperatives Lernen mit unterschiedlichen Technologien unterstützen, vom Standard-PC bis zu interaktiven Tabletops, Online-Lernplattformen, iPads und sozialen Netzwerken. In diesem Kontext wirst Du die Gestaltung Deiner Projekte mitbestimmen und eigenen Forschungsfragen nachgehen können.

Der EduTech Master bietet ein bilinguales Studium (Englisch & Deutsch) für BAs in Psychologie, Bildungs- oder Computerwissenschaften.
Wir sind eine multidisziplinäre Forschungsgruppe mit internationaler und interdisziplinärer Erfahrung in Bildungstechnologien. Wir werden Dich beim Lernen unterstützen und Dich an diesem innovativen Themengebiet beteiligen.

Eine Beschreibung des EduTech Masters findet sich auch auf der Seite der Universität des Saarlandes.

Übersicht

Universität: Universität des Saarlandes; Campus C5 4, 66123 Saarbrücken
Abschluss: Master of Science in Educational Technology
Studienbeginn: im Wintersemester
4 Semester
Semesterbeitrag: Die Universität des Saarlandes erhebt einen Semesterbeitrag von etwa 150€ pro Semester, der ein Busticket miteinschließt (Semesterticket)
Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch
Mögliche Eingangsqualifikationen: Abschlüsse in unterschiedlichen Fachbereichen ermöglichen das EduTech-Studium: Psychologie, Erziehungswissenschaften, Computerwissenschaften oder eine vergleichbare Disziplin
Aktivitäten: Studienarbeiten (Vorlesungen, Seminare, Unterricht in kleinen Gruppen, Kolloquien), Forschungsprojekte und eine Masterarbeit
Praktika: ein vierwöchiges Praktikum (max. 180 Stunden) ist möglich
Unterstützende Umgebung: Allgemeine und akademische Beratung durch den Studiengangskoordinator und die Dozenten. Für spezifische Kurse wird zusätzliches Tutoring angeboten.
Bewerbung: Online-Bewerbung, jährlich ab Mai zugänglich
Bewerbungsfrist: Bewerbungsfrist für internationale Studentinnen und Studenten: 15. Juli

Bewerbungsfrist für deutsche Studentinnen und Studenten: 15. Juli

Stadt Saarbrücken: Informationen über Saarbrücken: www.saarbruecken.de

Konzept

EduTech ist interdisziplinär. Es überschreitet die Grenzen zwischen den Bildungs- und den Computerwissenschaften und definiert sie neu. Es schlägt eine Brücke vom theoretischen und technischen Wissen über Computersysteme zum Wissen über die sozio-kognitiven Aspekte des Lernens, um Technologien zu kreieren, die völlig neue Lernerfahrungen bieten.

Disziplinendeutsch


Aktuelle Forschungsschwerpunkte

DigiTile-InAction-jpg-140x105   20090027-jpg-150x83

  • computergestütztes kooperatives Lernen
  • Kooperations-Skripts für die gezielte Steuerung von Lernaktivitäten
  • Multitouch Oberflächen (iPads & Tablet PCs, interaktive Tabletops)
  • Lernen im Web 2.0 (Facebook, Youtube)
  • Adaptive Bildungstechnologien, z. B. Automatische Feedbacksysteme
  • Audience Response Systeme und soziale Lernplattformen für große Vorlesungen

 


Zukunftsperspektiven

Absolventen des EduTech Masters können beispielsweise eine Karriere in der Bildungsforschung anstreben, Entwickler von digitalen Medien werden, in einer e-Learning Firma arbeiten, als Bildungs-Designer für spezialisierte computerbasierte Weiterbildungskurse arbeiten, sowie Online-Bildungsmaterialien erstellen oder als Berater in Bildungsinstitutionen arbeiten.
Unsere Studierenden werden von verschiedenen Bildungstechnologie-Firmen schon während des Studiums stark nachgefragt.


Module

Arbeitspensum
Während der 4 Semester des EduTech Master Programms sind 120 Credit Points (CP), basierend auf dem European Credit Transfer System (ECTS) zu erreichen. 1 CP wird für 30 Stunden Arbeit gutgeschrieben.
Das Master Programm ist in 3 verschiedene Blöcke unterteilt:

  1. Pflichtmodule: Die Studierenden absolvieren vier Teil-Modulprüfungen. 40 CP können in den entsprechenden Kursen erreicht werden. Für die Masterarbeit im letzten Semester werden 31 CP angerechnet.
  2. Wahlpflichtmodule: Die Studierenden beschäftigen sich, je nach Vorbildung, mit Programmierung oder Forschungsmethoden. In diesen Modulen werden jeweils 16 CP angerechnet.
  3. Wahlmodule: Die Studierenden absolvieren basierend auf ihren Voraussetzungen eine Teil-Modulprüfung oder einzelne Kurse; mindestens 33 CP werden benötigt und maximal 110 CP können in den entsprechenden Kursen erreicht werden.

Modulübersicht

Für eine vollständige Beschreibung der Module, lade Dir bitte das Modulhandbuch herunter.

Module2013


Zusammenarbeit

Wir bieten die Möglichkeit eines international orientierten und interdisziplinären Studiums.

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Universität des Saarlandes
    • Lehrstuhl für Informatik home
    • Lehrstuhl für Bildungswissenschaften home
    • Lehrstuhl für Mathematik home
    • Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre: Wirtschaftsinformatik home
    • Lehrstuhl für Informationswissenschaften home
  • Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI)
    • Living Lab Innovative Retail Laboratory – IRL home
    • Intelligent User Interfaces Department home
    • Kompetenzzentrum für e-Learning home
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW)
    • Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften home
    • Lehrstuhl für Ingenieurswissenschaften home
  • Sprachenzentrum in Saarbrücken home
  • Service Zentrum Internationales home

 


Administrative Details

Studiengebühren
Im EduTech Master fallen keine Studiengebühren an!

Studierende, die ihre Sprachkenntnisse in Intensivkursen in den Semesterferien vertiefen wollen, zahlen geringe Beiträge (mehr Informationen). Reguläre Sprachkurse sind ebenfalls kostenlos.

Durch den Semesterbeitrag von 186€ ist gewährleistet, dass man die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Saarland benutzen kann und verschiedene Vergünstigungen erhält, z. B. bei kulturellen Events. Außerdem kann man als Student gratis die Veranstaltungen des Staatstheaters besuchen.

Die StudienstiftungSaar vergibt Stipendien und ermöglicht dadurch manchen unserer Studierenden, Kosten des Lebensunterhalts zu decken.

Das Service Zentrum Internationales (International Office) unterstützt unsere internationalen Studentinnen und Studenten. Hier kannst Du mehr über weitere Möglichkeiten der Bezuschussung erfahren. Das Service Zentrum Internationales informiert auch Studierende der UdS über Auslandsaufenthalte. Der EduTech-Lehrstuhl unterhält z. B. einen Erasmus-Austausch mit Oulu, Finnland.

Die Studienordnung mit den offiziellen Informationen über die rechtlichen Aspekte des Studiums kann hier heruntergeladen werden.

Hier kannst du Beispiele sehen, wie Du Dein Studium abhängig von Deiner Vorerfahrung (Bildungswissenschaften oder Informatik) organisieren kannst.


Credit Points und Prüfungen

Hier gibt es Zusammenfassungen der Informationen über:

  • die Verteilung der Credit Points auf Kurse innerhalb eines Moduls
  • das Arbeitspensum in Form von Semesterwochenstunden (SWS)
  • ob die Kurse im Winter (WS)- oder Sommersemester (SS) stattfinden
  • die Prüfungsart für jeden der Kurse/Module und
  • die maximale Zahl an Credit Points, die jedem Studierenden in jedem Modul anerkannt werden können

Praktikum

Während des EduTech Masters kannst Du für maximal 180 Stunden ein Praktikum absolvieren. Dies muss im Voraus entweder vom Studiengangskoordinator oder vom Prüfungsausschuss genehmigt werden. Das Praktikum kann im Ausland absolviert werden.
Ein vom Praktikumsbetrieb ausgestelltes Zertifikat (ohne Benotung) muss als Nachweis der Ableistung des Praktikums eingereicht werden. Neben dem Zertifikat wird auch ein Praktikumsbericht benötigt. Maximal 6 CP (1 CP entspricht 30 Stunden Praktikum) werden für das Praktikum, das als Wahlkurs anerkannt werden kann, angerechnet.


Auslandssemester

Wir empfehlen allen Studierenden des EduTech Masters ein Auslandsemester. Dieses Semester sollte im zweiten oder dritten Semester des Studiums in einem Hochschulinstitut im Ausland stattfinden. Die Studierenden sollten sich über die praktischen Aspekte des Auslandssemesters beraten lassen und die Anerkennung des Auslandssemesters im Voraus klären (Learning Agreement). Kurse und Prüfungen, die im Ausland absolviert wurden, werden nur anerkannt, wenn deren Äquivalenz abgeklärt wurde. Kurse und Prüfungen werden als äquivalent erachtet, wenn die Zeit und der Arbeitsaufwand im Zusammenhang mit dem Inhalt, der Komplexität und den Herausforderungen der Kurse bzw. Prüfungen denjenigen, die im EduTech Master angeboten werden, entsprechen. Dies schließt keine eins-zu-eins Übereinstimmung sondern einen Vergleich und eine Gesamt-Evaluation mit ein.
Das International Office und der Studiengangskoordinator können dich über mögliche Studien- und Austauschprogramme, Zuschüsse und formale Aspekte informieren. Aufgrund der langen Antragsprozesse bei ausländischen Universitäten und für die Zuschüsse musst Du Dich für ein Auslandssemester typischerweise ein Jahr bevor es beginnt anmelden.


Abschluss

Masterarbeit
Das Masterarbeitsmodul beinhaltet die Masterarbeit und ein Seminar, das die Studierenden während der Bearbeitung ihrer Masterarbeit unterstützt. Das Ziel ist Studierenden zu helfen, ihre Fähigkeiten bezüglich Planung, Durchführung und Evaluierung empirischer Studien zu vertiefen. Gleichzeitig lernen die Studierenden, innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens eine wissenschaftliche Arbeit formal zu verfassen und angemessene wissenschaftliche Sprache zu benutzen. Im Seminar erlangen die Studierenden sowohl die Fähigkeiten, ihre Masterarbeit zu präsentieren und zu entwerfen, als auch das Wissen über das spezifische Thema der individuellen Arbeiten.

 

Thema
IMG_4777_klein.jpg
Die Studierenden arbeiten eigenständig, aber mit angemessener Betreuung, an einer wissenschaftlichen Fragestellung im Bereich der Bildungstechnologie und setzen die passenden Methoden dieses Forschungsfelds ein. Die Betreuung wird teilweise im Master-Begleitseminar stattfinden, in dem die Studierenden ihre Arbeitsfortschritte vorstellen, diskutieren und Feedback über methodische, formale und themenspezifische Aspekte bezüglich ihrer Masterarbeit erhalten.

Voraussetzungen für die Masterarbeit
Um sich offiziell für die Masterarbeit anmelden zu können, müssen die Studierenden erfolgreich die Pflichtmodule „EduTech I“ und „EduTech II“ abgeschlossen haben, sowie ausreichenden Beleg über die erfolgreiche Ableistung eines der Wahlpflichtmodule „Programming“ oder „Research Methods“ oder vergleichbare Zertifikate erbringen. Die genauen Richtlinien finden Sie hier.

Master-Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss des EduTech Master Programms wird jedem Absolventen der akademische Grad Master of Science (M.Sc.) verliehen.


Bewerbung

Die offizielle Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist der 15. Juli jeden Jahres. Bewerber nutzen bitte das offizielle Bewerbungsformular. Für weitere Informationen, klicke hier.

Zusätzlich zur offiziellen Online-Anmeldung musst du ein Motivationsschreiben einreichen.

Der Lehrstuhl für Bildungstechnologie heißt Bewerbungen von deutschen und internationalen Kandidaten mit einem Bachelor-Abschluss (oder vergleichbar) in Psychologie, Erziehungswissenschaften, Computerwissenschaften oder verwandten Feldern und dem Nachweis flüssiger Englisch- und Deutsch-Kenntnisse (C1 (GER) nach dem ersten oder zweiten Semester) willkommen. Für Kurse, die Deine Sprachkenntnisse fördern, können bis zu 12 CP vergeben werden.

Alle Studentinnen und Studenten mit einem Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften, Psychologie oder Erziehungswissenschaften können sich für den Master of Educational Technology bewerben. Auch andere Bachelor-Abschlüsse oder Absolventen eines Lehramtstudiums können akzeptiert werden.

Um für das EduTech Master-Programm angenommen zu werden, musst du 50 Qualifikationspunkte erreichen.
Diese Tabelle zeigt, wie viele Qualifikationspunkte du für deinen Bachelor-Abschluss erhälst.

Note Q-Punkte Note Q-Punkte Note Q-Punkte
1,0 52 2,0 32 3,0 12
1,1 50 2,1 30 3,1 10
1,2 48 2,2 28 3,2 8
1,3 46 2,3 26 3,3 6
1,4 44 2,4 24 3,4 5
1,5 42 2,5 22 3,5 4
1,6 40 2,6 20 3,6 3
1,7 38 2,7 18 3,7 2
1,8 36 2,8 16 3,8 1
1,9 34 2,9 14 > 3,9 0

 

Zusätzlich dazu kannst du weitere Qualifikationspunkte durch folgende Qualifikationen erhalten:

Zusätzliche Qualifikationen Q-Punkte
15 Credit Points (CP) in Statistik- und Forschungsmethodenkursen 36
15 CP in Programmierkursen 36
15 CP in Kursen im Bereich Bildung, Psychologie, Medienpsychologie, mediale Erziehung oder Computerwissenschaften 20
Dokumentierter Nachweis über berufliche Erfahrung und/oder Ausbildung im Bereich Bildungstechnologie 10
Dokumentierter Nachweis eines Praktikums im Bereich Bildungstechnologie 4
Dokumentierter Nachweis von 200 Stunden Arbeit als studentische Hilfskraft 4

Modulhandbuch Master Edutech.pdf


FAQ

Does the university offer courses for students who want to learn the German language? And which is the cost?
It is possible to take up language courses at Saarland University. As you can read above, courses to enhance your language skills can be taken up to 12CP. For further information, please look at the website from the International Office and / or contact the responsible persons there. There are intensive courses with costs and free courses during the whole semester. If you want to apply for courses at the Studienkolleg, you can do so only after we have checked your documents.

What should I do if I have no appropriate language skills but the courses will start soon?
If there is no time left for reaching the language level of at least A2 or B1, we would recommend you to apply next year for the winter semester (EduTech M.Sc. starts only in winter) and to use the time until then to learn German/English.

Which documents are required?
You need a motivational letter as well as your German and English language proof documents, your Bachelor certificate and attestations for all of your apprenticeships etc.
About the language certificate: any proof of German / English language skills would be sufficient, for instance if you did the entry-level test at the language center at Saarland University.

How can I prove my English skills?
If you learned English at school until graduation, you are allowed to register. But then you have to prove your English skills later by a test, e.g. at the language center at Saarland University. In the course of the study you have to achieve a C1-level. But please note that your english should be good enough to understand lectures and papers in English from the beginning because many courses are in English.

Can I apply without programming / German skills?
Learning programming can be part of the Master program, so you won’t have to do anything in advance if you have no computer science background. Most of our students who participate in our Programming-courses start with no knowledge at all.
With the German language, it’s a bit different. You’d have to start with a level of at least A2 or, better, B1, in order to reach the required level of C1 in time. Any kind of certification which proves you language skill level is accepted.
For then applying you’d have to visit the official University website. It’s open for applications from summer on.

I want to apply. Can I apply even outside the official application process?
We are glad to hear that you take interest in studying our Master’s degree. Of course, you can send us your application documents and we have a look at them, we would however not be able to give you a guarantee for your application to come. For this, it is inevitable that you officially apply on the Saarland University website.

I want to apply. What should I do?
The official application period for winter terms starts in summer, starting in June and ending on July 15th. Educational Technology M.Sc. only starts in winter every year. The application process is fix and controlled by Saarland University. Applications can be sent by using this web link.

What are qualification points?
The qualifications points (QP) are points you get for your qualifications. If you, for instance, had a Bachelor degree of 1,3 you get 46 QP. Some courses like Statistics or Programming count up for the QP, as well, as you can see on the table above. You need 50 QP altogether for being accepted as applicant.

Is it possible to do a PhD after the M.Sc.?
There may be the chance of doctoral studies after completing your M.Sc. This would have to be clarified personally with Professor Weinberger in a face to face appointment.

I read that there is English as course language too. Is it correct?
English is course language, too, the amount is about 50% English (the other 50% are in German).

What are the costs?
The M.Sc. is tuition free, however you would need to pay the semester fees at Saarland University, about 180€ / semester.

Kann ich meine Englischkenntnisse nachweisen, auch wenn ich keinen
C1-Kurs belegt habe? An einigen Universitäten wird z.B. alternativ ein
Englisch-Leistungskurs akzeptiert.

Es ist ausreichend, wenn Sie sich mit Englisch aus der Oberstufe einschreiben und zu / vor Beginn des Semesters z.B. einen Einstufungstest am Sprachenzentrum Saarbrücken ablegen. Der Gedanke dahinter ist, dass viele unserer Veranstaltungen in Englisch gehalten werden und auch wissenschaftliche Literatur auf Englisch ist. So gut sollte Ihr Englisch also realistisch gesehen auch sein. Falls der Test besagt, dass Sie z.B. nur Anfängerkenntnisse besitzen, müsste man diese im Laufe des Studiums noch ausbauen. Die CP dafür könnten Sie sich jedoch auch als Studienleistung (bis 12 CP) anrechnen lassen.

Are there any other requirements to the participants from outside the EU?
Every participant from outside Germany is treated as an international student. Hence, he / she is normally enrolled at Saarland University, but has some different choices of offers from University than national students. For more information, please visit the website of theInternational Office.