Edutech Master


Während Deines Studiums im Educational Technology (EduTech) Master Programm lernst Du bedeutende Lerntheorien und aktClickers.jpguelle Bildungstechnologien kennen und erfährst, wie man diese gestaltet und implementiert. In einer freundlichen und kompetenten Umgebung hast du die Möglichkeit, mit den neuesten Technologien sowohl in Online-Sitzungen als auch in Präsenzveranstaltungen zu studieren.

Wir legen Wert auf interaktive, lernerzentrierte Herangehensweisen ans LGroupNameWriting2.pngehren und Lernen. Du wirst zusammen mit Deinen Kommilitonen an Projekten in interdisziplinären Gruppen arbeiten, indem Du Dein eigenes Wissen einbringst und von Anderen lernst.

IMG_4772_klein.jpgDie Projekte werden sich auf die aktuelle Forschung des Lehrstuhls beziehen und computerunterstütztes kooperatives Lernen mit unterschiedlichen Technologien unterstützen, vom Standard-PC bis zu interaktiven Tabletops, Online-Lernplattformen, iPads und sozialen Netzwerken. In diesem Kontext wirst Du die Gestaltung Deiner Projekte mitbestimmen und eigenen Forschungsfragen nachgehen können.

Der EduTech Master bietet ein bilinguales Studium (Englisch & Deutsch) für BAs in Psychologie, Bildungs- oder Computerwissenschaften.
Wir sind eine multidisziplinäre Forschungsgruppe mit internationaler und interdisziplinärer Erfahrung in Bildungstechnologien. Wir werden Dich beim Lernen unterstützen und Dich an diesem innovativen Themengebiet beteiligen.

Eine Beschreibung des EduTech Masters findet sich auch auf der Seite der Universität des Saarlandes.

Übersicht

Universität: Universität des Saarlandes; Campus C5 4, 66123 Saarbrücken
Abschluss: Master of Science in Educational Technology
Studienbeginn: im Wintersemester
4 Semester
Semesterbeitrag: Die Universität des Saarlandes erhebt einen Semesterbeitrag von etwa 200€ pro Semester, der ein Busticket miteinschließt (Semesterticket)
Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch
Mögliche Eingangsqualifikationen: Abschlüsse in unterschiedlichen Fachbereichen ermöglichen das EduTech-Studium: Psychologie, Erziehungswissenschaften, Computerwissenschaften oder eine vergleichbare Disziplin
Aktivitäten: Studienarbeiten (Vorlesungen, Seminare, Unterricht in kleinen Gruppen, Kolloquien), Forschungsprojekte und eine Masterarbeit
Praktika: Ein vierwöchiges Praktikum (max. 180 Stunden) ist möglich
Unterstützende Umgebung: Allgemeine und akademische Beratung durch den Studiengangskoordinator und die Dozenten. Für spezifische Kurse wird zusätzliches Tutoring angeboten.
Bewerbung: Online-Bewerbung, jährlich ab Mai zugänglich
Bewerbungsfrist: Bewerbungsfrist für internationale Studentinnen und Studenten: 15. Juli
Bewerbungsfrist für deutsche Studentinnen und Studenten: 15. Juli
Stadt Saarbrücken: Informationen über Saarbrücken: www.saarbruecken.de

Konzept

EduTech ist interdisziplinär. Es überschreitet die Grenzen zwischen den Bildungs- und den Computerwissenschaften und definiert sie neu. Es schlägt eine Brücke vom theoretischen und technischen Wissen über Computersysteme zum Wissen über die sozio-kognitiven Aspekte des Lernens, um Technologien zu kreieren, die völlig neue Lernerfahrungen bieten.

Disziplinendeutsch


Aktuelle Forschungsschwerpunkte

DigiTile-InAction-jpg-140x10520090027-jpg-150x83

  • Computergestütztes kooperatives Lernen
  • Kooperations-Skripts für die gezielte Steuerung von Lernaktivitäten
  • Multitouch Oberflächen (iPads & Tablet PCs, interaktive Tabletops)
  • Lernen im Web 2.0 (Facebook, Youtube)
  • Adaptive Bildungstechnologien, z. B. Automatische Feedbacksysteme
  • Audience Response Systeme und soziale Lernplattformen für große Vorlesungen

Zukunftsperspektiven

Absolventen des EduTech Masters können beispielsweise eine Karriere in der Bildungsforschung anstreben, Entwickler von digitalen Medien werden, in einer e-Learning Firma arbeiten, als Bildungs-Designer für spezialisierte computerbasierte Weiterbildungskurse arbeiten, sowie Online-Bildungsmaterialien erstellen oder als Berater in Bildungsinstitutionen arbeiten.
Unsere Studierenden werden von verschiedenen Bildungstechnologie-Firmen schon während des Studiums stark nachgefragt.


Module

Arbeitspensum

Während der 4 Semester des EduTech Master Programms sind 120 Credit Points (CP), basierend auf dem European Credit Transfer System (ECTS) zu erreichen. 1 CP wird für 30 Stunden Arbeit gutgeschrieben.
Das Master Programm ist in 3 verschiedene Blöcke unterteilt:
  1. Pflichtmodule: Die Studierenden absolvieren vier Teil-Modulprüfungen. 40 CP können in den entsprechenden Kursen erreicht werden. Für die Masterarbeit im letzten Semester werden 31 CP angerechnet.
  2. Wahlpflichtmodule: Die Studierenden beschäftigen sich, je nach Vorbildung, mit Programmierung oder Forschungsmethoden. In diesen Modulen werden jeweils 16 CP angerechnet.
  3. Wahlmodule: Die Studierenden absolvieren basierend auf ihren Voraussetzungen eine Teil-Modulprüfung oder einzelne Kurse; mindestens 33 CP werden benötigt und maximal 110 CP können in den entsprechenden Kursen erreicht werden.

Modulübersicht

Für eine vollständige Beschreibung der Module, lade Dir bitte das Modulhandbuch herunter.
Module2013

Zusammenarbeit

Wir bieten die Möglichkeit eines international orientierten und interdisziplinären Studiums.
Wir arbeiten zusammen mit:

Administrative Details

Studiengebühren

Im EduTech Master fallen keine Studiengebühren an!

Studierende, die ihre Sprachkenntnisse in Intensivkursen in den Semesterferien vertiefen wollen, zahlen geringe Beiträge (mehr Informationen). Reguläre Sprachkurse sind ebenfalls kostenlos.

Durch den Semesterbeitrag von 200€ ist gewährleistet, dass man die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Saarland benutzen kann und verschiedene Vergünstigungen erhält, z. B. bei kulturellen Events. Außerdem kann man als Student gratis die Veranstaltungen des Staatstheaters besuchen.

Die StudienstiftungSaar vergibt Stipendien und ermöglicht dadurch manchen unserer Studierenden, Kosten des Lebensunterhalts zu decken.

Das Service Zentrum Internationales (International Office) unterstützt unsere internationalen Studentinnen und Studenten. Hier kannst Du mehr über weitere Möglichkeiten der Bezuschussung erfahren. Das Service Zentrum Internationales informiert auch Studierende der UdS über Auslandsaufenthalte. Der EduTech-Lehrstuhl unterhält z. B. einen Erasmus-Austausch mit Oulu, Finnland.

Die Studienordnung mit den offiziellen Informationen über die rechtlichen Aspekte des Studiums kann hier heruntergeladen werden.

Hier kannst du Beispiele sehen, wie Du Dein Studium abhängig von Deiner Vorerfahrung (Bildungswissenschaften oder Informatik) organisieren kannst.


Credit Points und Prüfungen

Im Modulhandbuch gibt es Zusammenfassungen der Informationen über:

  • die Verteilung der Credit Points auf Kurse innerhalb eines Moduls
  • das Arbeitspensum in Form von Semesterwochenstunden (SWS)
  • ob die Kurse im Winter (WS)- oder Sommersemester (SS) stattfinden
  • die Prüfungsart für jeden der Kurse/Module und
  • die maximale Zahl an Credit Points, die jedem Studierenden in jedem Modul anerkannt werden können

Praktikum

Während des EduTech Masters kannst Du für maximal 180 Stunden ein Praktikum absolvieren. Dies muss im Voraus entweder vom Studiengangskoordinator oder vom Prüfungsausschuss genehmigt werden. Das Praktikum kann im Ausland absolviert werden.
Ein vom Praktikumsbetrieb ausgestelltes Zertifikat (ohne Benotung) muss als Nachweis der Ableistung des Praktikums eingereicht werden. Neben dem Zertifikat wird auch ein Praktikumsbericht benötigt. Maximal 6 CP (1 CP entspricht 30 Stunden Praktikum) werden für das Praktikum, das als Wahlkurs anerkannt werden kann, angerechnet.


Auslandssemester

Wir empfehlen allen Studierenden des EduTech Masters ein Auslandsemester. Dieses Semester sollte im zweiten oder dritten Semester des Studiums in einem Hochschulinstitut im Ausland stattfinden. Die Studierenden sollten sich über die praktischen Aspekte des Auslandssemesters beraten lassen und die Anerkennung des Auslandssemesters im Voraus klären (Learning Agreement). Kurse und Prüfungen, die im Ausland absolviert wurden, werden nur anerkannt, wenn deren Äquivalenz abgeklärt wurde. Kurse und Prüfungen werden als äquivalent erachtet, wenn die Zeit und der Arbeitsaufwand im Zusammenhang mit dem Inhalt, der Komplexität und den Herausforderungen der Kurse bzw. Prüfungen denjenigen, die im EduTech Master angeboten werden, entsprechen. Dies schließt keine eins-zu-eins Übereinstimmung sondern einen Vergleich und eine Gesamt-Evaluation mit ein.
Das International Office und der Studiengangskoordinator können dich über mögliche Studien- und Austauschprogramme, Zuschüsse und formale Aspekte informieren. Aufgrund der langen Antragsprozesse bei ausländischen Universitäten und für die Zuschüsse musst Du Dich für ein Auslandssemester typischerweise ein Jahr bevor es beginnt anmelden.


Abschluss

Masterarbeit

Das Masterarbeitsmodul beinhaltet die Masterarbeit und ein Seminar, das die Studierenden während der Bearbeitung ihrer Masterarbeit unterstützt. Das Ziel ist Studierenden zu helfen, ihre Fähigkeiten bezüglich Planung, Durchführung und Evaluierung empirischer Studien zu vertiefen. Gleichzeitig lernen die Studierenden, innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens eine wissenschaftliche Arbeit formal zu verfassen und angemessene wissenschaftliche Sprache zu benutzen. Im Seminar erlangen die Studierenden sowohl die Fähigkeiten, ihre Masterarbeit zu präsentieren und zu entwerfen, als auch das Wissen über das spezifische Thema der individuellen Arbeiten.

Thema
IMG_4777_klein.jpg

Die Studierenden arbeiten eigenständig, aber mit angemessener Betreuung, an einer wissenschaftlichen Fragestellung im Bereich der Bildungstechnologie und setzen die passenden Methoden dieses Forschungsfelds ein. Die Betreuung wird teilweise im Master-Begleitseminar stattfinden, in dem die Studierenden ihre Arbeitsfortschritte vorstellen, diskutieren und Feedback über methodische, formale und themenspezifische Aspekte bezüglich ihrer Masterarbeit erhalten.

Voraussetzungen für die Masterarbeit

Um sich offiziell für die Masterarbeit anmelden zu können, müssen die Studierenden erfolgreich die Pflichtmodule „EduTech I“ und „EduTech II“ abgeschlossen haben, sowie ausreichenden Beleg über die erfolgreiche Ableistung eines der Wahlpflichtmodule „Programming“ oder „Research Methods“ oder vergleichbare Zertifikate erbringen. Die genauen Richtlinien finden Sie hier.

Master-Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss des EduTech Master Programms wird jedem Absolventen der akademische Grad Master of Science (M.Sc.) verliehen.


Bewerbung

Die offizielle Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist der 15. Juli jeden Jahres. Bewerber nutzen bitte das offizielle Bewerbungsformular. Für weitere Informationen, klicke hier. Wir haben auf Englisch auch weitere Informationen (v.a. für international Studierende, aber für alle anderen auch interessant) über die Benutzung der Bewerberplattform der UdS und generelle Informationen.

Zusätzlich zur offiziellen Online-Anmeldung musst du ein Motivationsschreiben einreichen.

Der Lehrstuhl für Bildungstechnologie heißt Bewerbungen von deutschen und internationalen Kandidaten mit einem Bachelor-Abschluss (oder vergleichbar) in Psychologie, Erziehungswissenschaften, Computerwissenschaften oder verwandten Feldern und dem Nachweis flüssiger Englisch- und Deutsch-Kenntnisse (C1 (GER) nach dem ersten oder zweiten Semester) willkommen. Für Kurse, die Deine Sprachkenntnisse fördern, können bis zu 12 CP vergeben werden.

Alle Studentinnen und Studenten mit einem Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften, Psychologie oder Erziehungswissenschaften können sich für den Master of Educational Technology bewerben. Auch andere Bachelor-Abschlüsse oder Absolventen eines Lehramtstudiums können akzeptiert werden.

Um für das EduTech Master-Programm angenommen zu werden, musst du 50 Qualifikationspunkte erreichen.
Diese Tabelle zeigt, wie viele Qualifikationspunkte du für deinen Bachelor-Abschluss erhälst.

Note

Q-Punkte

Note

Q-Punkte

Note

Q-Punkte

1,0

52

2,0

32

3,0

12

1,1

50

2,1

30

3,1

10

1,2

48

2,2

28

3,2

8

1,3

46

2,3

26

3,3

6

1,4

44

2,4

24

3,4

5

1,5

42

2,5

22

3,5

4

1,6

40

2,6

20

3,6

3

1,7

38

2,7

18

3,7

2

1,8

36

2,8

16

3,8

1

1,9

34

2,9

14

> 3,9

0

 
Zusätzlich dazu kannst du weitere Qualifikationspunkte durch folgende Qualifikationen erhalten:

Zusätzliche Qualifikationen

Q-Punkte

15 Credit Points (CP) in Statistik- und Forschungmethodenkursen

36

15 CP in Programmierkursen

36

15 CP in Kursen im Bereich Bildung, Psychologie, Medienpsychologie, mediale Erziehung oder Computerwissenschaften

20

Dokumentierter Nachweis über berufliche Erfahrung und/oder Ausbildung im Bereich Bildungstechnologie

10

Dokumentierter Nachweis eines Praktikums im Bereich Bildungstechnologie

4

Dokumentierter Nachweis von 200 Stunden Arbeit als studentische Hilfskraft

4


FAQ

Does the university offer courses for students who want to learn the German language? And which is the cost?

You’d have to start with a level of at least A2 in German in order to reach the required level of C1 in time. Any kind of certification which proves your language skill level is accepted, for instance, if you take the cost-free language test of the language center of Saarland University. It is also possible to take up language courses at the Saarland University, however, we do not offer a preparation term or the like. As you can read on our homepage, courses to enhance your language skills can be taken up to 12CP. There are intensive language courses during semester breaks and language courses during the semester in Saarbrücken, if you are interested in moving here early. E.g., there is the International Office which offers German courses. You can also check all the German language courses and programs available at Saarland University.

What documents do I need to upload when I apply?

You can check which kind of documents are needed by consulting our Application and Enrolment Procedure Checklist. As you can see, along with your CV and certificate with transcript of records for your Bachelor degree, you need a motivational letter as well as your German and English language proof documents, and if you have, any other completed degree certificates and attestations for all of your apprenticeships and job experiences.

What are the costs?

The EduTech M.Sc. is tuition free, however students need to pay the semester fees at Saarland University, about 200€ per semester.

I want to apply. Can I apply at any time?

Application is only possible via official Saarland University application platform. In the Application and Enrolment Procedure Checklist you can read about all the important information. The official application period for next winter term starts in June, ending on July 15th. Applications can – only at that time – be sent through the Online application form for Master’s degree programmes portal. All instructions are in German, if you have trouble with understanding them, please use our step by step guide.

I want to apply for a scholarship and need a confirmation letter.

Unfortunately, we cannot give confirmation letters outside the official application period. We can only offer you to give out an unofficial letter stating that you would possibly fit our Master course if you applied next year. But for this, we would need all your application documents for evaluating them and in case that you seem to be a good match for our study program, we would certify you that, which in most cases should help with the scholarship application process.

Can I apply without programming or language (German or English) skills?

Learning programming is part of the Master program, so you won’t have to do anything in advance. Most of our students who participate in our beginner-programming-courses start with no knowledge at all. Concerning the language: You’d have to start with a level of at least A2 or, better, B1, in order to reach the required level of C1 in time. Any kind of certification which proves your language skill level is accepted. It is possible to apply without the required German or English skill level, but then you will not get ultimately accepted. The acceptance would only be given provisionally with the condition of handing in a language certificate later, i.e. before the start of winter term in October. If you are not able to hand in any certificate then, you will be rejected for this term.

Are there preparatory language courses so that I can concentrate only on learning German / English before starting the M.Sc.?

We have no preparatory courses which are offered before the start of the EduTech Master program. There are intensive language courses during semester breaks and language courses during the semester in Saarbrücken, if you are interested in moving here early, but this needs to be organized completely by yourself. E.g., there is the International Office which offers German courses. Here are more possibilities to find German courses at Saarland University.

What are Qualification Points?

Qualifications points (QP) are points you get for your qualifications. If you, for instance, had a Bachelor degree of 1,3 you get 46 QP. Some courses like Statistics or Programming count up for the QP, as well, as you can see on the table of the website. You need 50 altogether for being accepted as applicant.

Is it possible to make doctoral studies?

There may be the chance of doctoral studies after completing your M.Sc. This would have to be clarified personally with the Professor in a face to face appointment. However, there is no „extra“ M.Sc. program leading to a guaranteed PhD position.

I do not have any academic background in Education. Is this a problem?

We can also accept candidates with BSc of other disciplines. Make sure to give proof for all your experience so far when applying. For being able to take you into account, you must fulfill all requirements. For instance, you’d have to have German language skills, and reach the 50 Qualification Points. Please check on our website what other requirements could be problematic besides the academic qualifications. Whether you gain the impression that you fit perfectly or that something may be missing or unclear, I would recommend you to apply anyway. Then we have the possibility to check your application in detail and see if you basically fit considering all your experience and skills so far.

Does Saarland University offer scholarships, „Co-Op schemes“ or student loans for international students?

In general, there are scholarships. The biggest scholarship program is being offered from DAAD for all Germany. For more information, you may want to ask the International Office, or the Central Advisory Service.

I read that there is English as course language too. Is it correct?

English is course language, too, the amount is about 50% English (the other 50% are in German).

Do you accept TOEFL results? If yes, what is the minimal point?

Yes, of course we accept TOEFL results as well as any other document which states your language skill level both in German and English. Minimal points for TOEFL would be around 50, which represents a skill level at approximately A2 of the Common European Framework of Reference for Languages. Of course, this level would have to be improved during study course. As you can read on our homepage, courses to enhance your language skills can be taken up to 12CP.

My bachelor grades are not that good. Do I have a chance?

For being accepted in our M.Sc. course, you need to pass certain requirements like English and German language skills as well as a certain amount of Qualification Points (QP). This QP are calculated by the final Bachelor grade and some important experiences or skills, which applicants can have (for more information, please see our How to Apply? section). As long as you can reach the acquired amount of QP, it does not matter what your grade is; i.e., you can compensate a poor grade by having special skills.

Where can I find information about accommodation?

As for the accommodation, I would recommend you following websites for searching: the official page of the Studentenwerk Saarland, offering university housing. For private flats or flat sharing, you can search on these websites: studenten-wg and wg-gesucht. It is very necessary that you search for accommodation in time as offers are rare, especially around October when winter term starts and all new students move to Saarbrücken!

Visa processes take longer than expected. Is that a problem? When do courses start and when do I ultimately have to be in Germany?

It is known that many visa procedures take more time than planned. This is no problem, as long as you do not miss more than 2 meetings of the courses you want to attend. So, if you do not make it in time, there is no direct punishment, but you have to plan your courses very well and be well organized for not having negative consequences. First courses start approximately on or after 13th of October. For course registration, enter the online platform (LSF) and type in the information you get after enrollment. Then you can search for your courses and register to them.

As I can see to be accepted for the EduTech Master’s programme except from the TestDaf and many other requirements I must obtain 50 QP. In case that I obtain 35 QP, am I allowed to apply for the Master programme or will my application be rejected immediately?

It is inevitable that you achieve 50 QP. It does not matter how you do so, i.e., if your Bachelor grade is not sufficient, you can take in every other achievement so far like work as a student assistant etc. I would recommend trying and applying anyway, maybe there are some things you oversee that can be taken into account. But it is important to give proof for everything e.g. by job references.

Do you accept students with IELTS score of 6.0?

Yes, we would in principle accept students with an IELTS score of 6.0, however there are at least two restrictions. First, the student needs to further his language skill up to 6.5. Second, German as the second language needs to be on a similar level.

I want a DAAD scholarship letter.

For having the possibility to give you a confirmation letter for DAAD, I would need all your application documents to check if you basically fit our study course. Please send them via e-mail. You can see what kind of documents are needed on our website.

How long does it take for the results of application?

It will take presumably until the end of July or middle of August to have the results of the applications. If any document is missing, we will contact you before that date. If not, you will get official admission / rejection letter from Saarland University and an e-mail from the study coordinator after all applicants’ documents have been checked.

Wie stehen die Chancen, angenommen zu werden?

Die Chancen für die Zulassung kann man nicht genau vorhersagen. Wir rechnen normalerweise damit, dass mit einem guten Bachelor-Zeugnis und der Erfüllung aller Anforderungen kein Problem bei der Annahme bestehen sollte. Jedoch kann man nie sagen, wie viele Personen sich bewerben werden, wodurch die Chancen auf einen Platz geringer werden.

Was ist das Motivationsschreiben und Portfolio?

Beim Motivationsschreiben geht es nur darum, dass wir ein Bild davon erhalten, warum sie motiviert sind, genau unseren Master zu studieren, was Sie sich für weitere Pläne nach dem Abschluss vorstellen können oder was sie dazu antreibt, dieses Studium zu wählen. Ein bis zwei Seiten darüber, in freier Schriftform, reichen völlig aus. Das Portfolio können Sie sich wie einen Lebenslauf vorstellen, der aufzeigt, welche Stationen Sie dazu führten, dass unser Master zu Ihnen passt und welche Voraussetzungen dafür Sie schon mitbringen, zusätzlich natürlich Nachweise für alle absolvierten Abschlüsse, Anstellungen, Praktika u.ä.

Kann ich mich mit Studenten austauschen, um ein besseres Bild zu erhalten?

Vielleicht waren Sie schon auf unserer Homepage und haben sich die Filme angeschaut, die wir mit den Mitarbeitern und Studierenden gedreht haben. Diese sollten, zusätzlich zum Fließtext, recht aufschlussreich sein. Es besteht auch prinzipiell die Möglichkeit, dass Sie sich Seminare unseres Stundenplans aussuchen und sich einfach mal mit reinsetzen, solange dies mit den Dozenten abgesprochen ist. Dort gäbe es auch die Möglichkeit, mit den derzeitigen Studenten in direkten Kontakt zu treten.

Welchem Sprachlevel entspricht ein Abitur in Englisch?

Ein Abitur in Englisch sollte ausreichend zur Erfüllung der Voraussetzungen für EduTech sein, es könnte aber nötig sein, dass Sie noch einen (kostenfreien) Sprachtest am Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes machen müssen, um etwaige zukünftige Englisch-Kurse abzuklären. Es gibt auch bis zu 12 CP für Sprachkurse einzuholen.

Kann ich meine Englischkenntnisse nachweisen, auch wenn ich keinen C1-Kurs belegt habe?

Es ist ausreichend, wenn Sie Englisch im Abitur hatten oder zu / vor Beginn des Semesters z.B. einen Einstufungstest am Sprachenzentrum Saarbrücken ablegen. Der Gedanke dahinter ist, dass viele unserer Veranstaltungen in Englisch gehalten werden und auch wissenschaftliche Literatur auf Englisch ist. So gut sollte Ihr Englisch also realistisch gesehen auch sein. Falls der Test besagt, dass Sie z.B. nur Anfängerkenntnisse besitzen, müsste man diese im Laufe des Studiums noch ausbauen. Die CP dafür könnten Sie sich jedoch auch als Studienleistung (bis 12 CP) anrechnen lassen.

Ich studiere Lehramt auf Staatsexamen, würde aber gerne den Master in EduTech machen. Ist das möglich?

Prinzipiell können Sie mit Ihrer Vorbildung bei uns studieren, falls Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, die Sie auf unserer Homepage nachlesen können.

Was sind PS/HS/BL?

Proseminar oder PS (=Kurs aus grundständigen Studiengang) und Hauptseminar oder HS (=Kurs aus Master-Studiengang) heißt in der Regel, dass eine ganz normale Anwesenheitspflicht für den gesamten Semesterzeitraum besteht (mit den normalen 3 Fehlterminen). BL heißt Blended Learning, was meistens heißt, dass verschieden Aufgaben oder Sitzungen online oder unter Zuhilfenahme bestimmter Technologien stattfinden. Wenn manchmal mehrere Angaben gemacht werden, dann kann es sein, dass auch mehreres Anwendung findet, man also da sein muss, aber auch online oder anderswie technisch Aufgaben bearbeitet werden müssen.